#verlagebesuchen

Zum Welttag des Buches öffnen Verlage ihre Türen

Nach dem erfolgreichen bundesweiten Start von #verlagebesuchen im April 2017 führen wir zum Welttag des Buches 2018 die Aktion #verlagebesuchen zum zweiten Mal deutschlandweit durch.

Worum geht es?

Zentrales Anliegen der Aktion ist es, dem Publikum anschaulich zu machen, welche immens wichtigen Beiträge die Verlage bei der Entstehung und Vermarktung von Büchern leisten. Die Verlage sind deshalb aufgerufen, rund um den Welttag des Buches – an einem der Tage vom 20. bis 23. April 2018 interessierte Leserinnen und Leser in ihre Räume einzuladen, um ihren Verlag vorzustellen.

Auf welche Weise Sie sich präsentieren, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Lesungen, Werkstattgespräche zwischen AutorInnen und dem Lektorat, Vorträge, Führungen – vieles ist denkbar und Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

HRS_Seite_verlagebesuchen 2018

Was ist 2018 neu?

  • Zunächst der Termin. Wir dehnen #verlagebesuchen 2018 auf vier Veranstaltungstage (statt bisher drei Tage), von Freitag bis Montag aus, um möglichst vielen Verlagen die Möglichkeit der Teilnahme zu geben.
  • Wir haben das Procedere der Anmeldung Ihrer Veranstaltung stark vereinfacht. Ab sofort finden Sie auf der Website www.verlagebesuchen.de ein Formular, in dem Sie Ihre Veranstaltung mit Foto und allen Informationen selbst eingeben können
  • Dadurch gewinnen wir Zeit und es wird möglich, die Website (das zentrale Werbemedium von #verlagebesuchen) wesentlich früher für die Publikumswerbung freizuschalten als im letzten Jahr.
  • Bereits Mitte Februar 2018 ist das bundesweite Programm von #verlagebesuchen öffentlich sichtbar – über zwei Monate vor Aktionsbeginn.
  • Auf der neuen Welttagsseite des Bundesverbandes wird an prominenter Stelle auf #verlagebesuchen verlinkt.

Die Website

Das zentrale Kommunikationsinstrument der Gemeinschaftsaktion wird mit einer ungewöhnlichen und branchenuntypischen Visualisierung aufgesetzt. Jeder teilnehmende Verlag informiert in einem Beitrag über sein Veranstaltungs-Angebot. Das Publikum kann sich über diese Veranstaltungen sortiert nach Bundesländern, Städten und teilnehmenden Verlagen oder auf einer chronologisch geordneten Übersicht aller Veranstaltungen in Deutschland informieren. Ihre Veranstaltung melden Sie wie oben beschrieben an.

Weitere Werbemittel

Auf dem Blog werden als Download und zum Selbstausdrucken angeboten:

  • vierfarbige Motivplakate in den Formaten A4 und A3
  • die Motivpostkarte
  • ein kleines Banner zur Nutzung in Newslettern, auf Websites, in Mailsignaturen etc.
  • eine zentrale Pressemitteilung

Pressearbeit

Die bundesweite Pressearbeit übernimmt die Abteilung Presse & Öffentlichkeitsarbeit des Börsenvereins in Frankfurt am Main. Dabei ist es wünschenswert, dass Sie Ihre Kontakte zu den regionalen Medien ebenfalls nutzen.

To do

Bitte planen Sie bald Ihre Beteiligung an #verlagebesuchen am 20., 21., 22. oder 23. April 2018 und melden Sie Ihre Veranstaltung an.